Wasserflöhe (3 bis 12 Monate)

Beim Babyschwimmen der Wasserflöhe steht die Wassergewöhnung, die Wahrnehmungsschulung (Sensomotorik), die Förderung der motorischen, sensorischen und kognitiven Entwicklung, die Kräftigung der Muskulatur und der Atemwege, die Vergrößerung des Aktionsradius im Wasser und das Training des Gleichgewichtssinnes im Vordergrund. Außerdem sammeln die Babys bereits erste Erfahrungen mit den Auftriebshilfen und erlernen die Selbstrettung.